Skip to content

News

Citizen Conservation – Tierbestand 2. Halbjahr 2020

Haltung rettet Arten – Tierbestand zum 1.11.2020

Citizen Conservation nimmt an Fahrt auf. War das Gründungsjahr 2018 noch überwiegend von Vorbereitungen geprägt und daher weitgehend theoretisch, zogen 2019 erste Tiere bei den Teilnehmern an unserem Erhaltungszuchtprogramm ein. Und rückblickend auf 2020 kann man nun feststellen: Es funktioniert! Denn die ersten Tiere haben nicht nur die Geschlechtsreife erreicht, sondern bereits für Junge gesorgt. Hinzu kamen Übernahmen bereits geschlechtsreifer Tiere, die sich ebenfalls prompt vermehrten unter den ihnen offenbar höchst genehmen Bedingungen bei unseren Haltern.

Amphibischer Kindersegen

So freuen wir uns über 245 kleine Molche, Kröten und Frösche aus vier Arten, die als originäre Citizen-Conservation-Tiere das Licht der Welt bzw. der Terrarienanlagen ihrer Halter erblickten. Lemur-Greiffrösche, Pátzcuaro-Querzahnmolche, Mallorca-Geburtshelferkröten und Vietnamesische Warzenmolche – allesamt gefährdete oder sogar in freier Natur kurz vor der Ausrottung stehende Arten, die sich quicklebendig in der Hand unserer Halter tummeln. Eine ganze Reihe dieser Nachzuchten konnte auch bereits an neue Halter weitergegeben werden. Es wächst!

Vom Virus lahmgelegt

Eigentlich war für 2020 eine deutliche Erhöhung der Artenzahl in CC geplant. Da stand ein Virus gegen. Zwei Expeditionen zum Fang von Zuchttieren in Afrika wurden unsanft gestoppt. Auch geplante Importe aus Südamerika scheiterten an neuen Restriktionen, fehlenden Flügen und ausgedünnter Personalsituation auf beiden Seiten des Atlantiks. Aber wir behalten das Ziel im Auge und hoffen, die bereits gut vorbereiteten Projekte 2021 und 2022 durchführen zu können.

Neue Arten

Ganz ohne Neuzugänge blieb auch 2020 nicht: Mit der Mallorca-Geburtshelferkröte (Alytes muletensis) ging eine gefährdete europäische Art mit wechselhafter, geradezu dramatischer Geschichte an den Start. Und mit den ersten Chinesischen Rotbauchunken (Bombina orientalis) wollen wir eine weitere Artenschutz-Strategie ausprobieren. Mehr dazu in Kürze hier auf der Seite.
Schon etwas mehr als ein Anfang ist jedenfalls gemacht – nun warten wir gespannt, was 2021 uns bringen wird!

Bestandsübersicht November 2020

 * m:Männchen, w: Weibchen, u: unbestimmtes Geschlecht
NN: noch nicht festgelegt
Status = Mittelwert aus bereits erreichtem Prozentsatz der anvisierten Halterzahl und des als Ziel bestimmten Tierbestands